Es gibt einige Stilrichtungen, die auch noch in hundert Jahren überall beliebt sein werden, So eine Stilrichtung ist zum Beispiel auch die Motiv-Welt der Fantasy-Tattoos. Schon seit Jahren bezaubern diese Tätowierungen in unterschiedlichsten Größen und Farben sowohl Einsteiger als auch erfahrene Szene-Kenner.
Tattoos von Fantasy Wesen beinhalten unreale, märchen- oder schreckenhaft aussehende Geschöpfe mit übernatürlichen oder magischen Fähigkeiten. Trolle, Elfen, Feen oder Monster sind gern tätowierte Figuren der Fantasy-Welt. Oft basieren die Motive, wie Zwerge, Zauberer oder Drachen auf Motiven alter Mythen, Volksmärchen oder Sagen des Mittelalters. Die Handlung vollzieht sich in einer fiktiven Welt, die sich deutlich von der irdischen Realität unterscheidet. Ein typisches Beispiel für neuzeitliche Fantasy ist der Film „Herr der Ringe.“ Schwertkämpfe zwischen Gut und Böse, die Bezwingung von Monstern, Reisen zu exotischen Orten, epochale Schlachten, wundervolle Elfen und Feen, Fabel Tiere und Personen mit überirdischen Fähigkeiten, das ist die Wunderwelt der Fantasy. Bewunderer solcher Helden oder der Anmut und Sanftheit von Engel Wesen finden ein riesiges Angebot der unterschiedlichsten Wesensarten, mit denen sie sich identifizieren können. Fantasy-Tattoos werden meist sehr detailreich tätowiert und bedürfen daher einer gewissen Größe. Dennoch sind sie sowohl für Einsteiger als auch fortgeschrittene Tattoo-Fans hervorragend geeignet.