New School Tattoos sind meist farbenfrohe, bunt tätowierte Motive. Sie sind eine Fortführung der klassischen Old School Tattoos, die wir insbesondere von den alten Seefahrern kennen.

Alle altbekannten Darstellungen wie Anker, Schädel, Schiffe und Konsorten erfahren so eine sehr farbenreiche Neuauflage. New School Tattoos sind sehr oft sinnfrei und sollen in erster Linie Spaß machen. Darum finden sie in der heutigen Zeit mit steigendem Trend zum Tattoo sehr viel Aufmerksamkeit bei den Modemachern, die bewusst das jüngere Publikum ansprechen. Als Interpretation alter oder bekannter Motive können New School-Tattoos aber durchaus eine sehr persönliche Geschichte erzählen. Dicke, klare Außenlinien (Dynamik) und saubere, plakative Designs charakterisieren die Stilrichtung der New School Tattoos. Diese Motivarten sind eine fröhliche und herzerfrischende Bereicherung für alle Fans. Sie sind wegen ihrer Vielseitigkeit, was Größe und Platzierung angeht, besonders für Neueinsteiger sehr gut geeignet.